Skip links

Marcel Mayer

Wie viele andere Gitarrenanfänger dachte ich, dass es im Zeitalter der modernen Medien kein Problem sein sollte sich das Gitarre spielen schnell selbst beizubringen. Leider war dem nicht so. Erst der Unterricht mit Jens hat mir gezeigt wie vielschichtig das erlernen der Gitarre ist und dass auch eine vermeintlich trockene Theorieeinheit Spaß machen kann. Jens legt gern den Finger in die musikalischen Wunden eines Spielers was aber genau das ist was einen weiter bringt. Man beendet jede Einheit mit dem Gefühl etwas dazu gelernt zu haben, so bleibt man motiviert und behält die Lust auf mehr „Rockgitarre“.

Join the Discussion

Return to top of page